Montag, 28. Juli 2014
grosse mittagsrunde
alle wetter-app-hersteller, onlinewetterdienste und sonstige meteorologen sollten diesen sommer laufend strafdienste schieben müssen.

praktisch jeder tag wird mit regen angekündigt und zumindest jeder zweite davon bleibt grösstenteils trocken.
heute - mittlerweile ist es 16:30 - scheint hier schon den ganzen tag die sonne und es ist recht warm.

jedenfalls nutzte ich das gute wetter gleich für eine längere mittagsradrunde aus.



von mötz die bundesstrasse nach silz und im gurgltal zum holzleiten sattel.

feiner rückenwind, nur leider ziemlich viel verkehr.
da ist das gurgltal dann eindeutig zu eng.





heute wieder ein bisschen flotter gefahren.
mit den vielen kilometern der letzten 2 1/2 wochen würde ich schon so langsam in form kommen ...

aber radrennen sind halt so gar nicht meins.

von holzleiten über barwies nach telfs und wieder retour nach mötz.
traum!



rennrad moetz - silz - imst - gurgltal - nassereith - holzleiten sattel - barwies - telfs - - moetz



66,7 km - 720 hm - 02:05:46 - 31,8 km/h

und am abend noch schwimmen.
den 3. montag in folge. yeah!

nachtrag:

gut war's.
für mich halt.

die letzten 3x das gleiche programm geschwommen:
56:21 - 55:23 - 53:35
:-)

schwimmen hallenbad leutasch 25m becken



00:53 h schwimmen - 500m Brust/Kraul, 500m Kraul mit Pull Buoys, 500m Brust/Kraul, 500m Kraul mit Pull Buoys - 2.000m

jetzt richte ich das radl für morgen her.

ABER - am mittwoch wird es nach 18 tagen radeln eine pause geben.
UND - laufen am alter-g! i gfrei mi!!!

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Sonntag, 27. Juli 2014
kuchen buchen
so ein pech.
heute "musste" ich zur simmering alm, um eine übernachtung mit der family im september zu checken.
will man machen.

entgegen der vorhersage (wiedermal) hörte der regen noch während dem langen frühstück mit meiner dame auf und als ich startete, war zwar alles nass, aber es begann sogar leicht aufzutrocknen.



zuerst zum grünberglift und weiter zur simmering alm.
relativ locker nach dem gestrigen 100er.
einfach eine schöne kraftausdauerübung.

mit der wirtin gleich den ersten termin fixieren können.
traum!
und ... es gab kuchen.


sacher und buttermilchschnitte

herunter war's zwar etwas frisch, aber da ich noch eine kleine runde über arzkasten - mieming - fiecht - locherboden anhängte, konnte ich mich eh gleich wieder aufwärmen.



mtb moetz - gruenberglift - simmering alm - arzkasten - mieming - fiecht - locherboden - moetz



38,0 km - 1.300 hm - 02:27:58 - 15,4 km/h

jetzt duschen und mit meiner dame noch eine runde spazieren.
yes!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Samstag, 26. Juli 2014
100 oder regen
überraschend cooler sporttag, heute.

die wettervorhersage war - bescheiden.
bis zum frühen nachmittag sollte es allerdings eher trocken bleiben.
und da wir eh zu kaffee bei meinen eltern eingeladen waren, wollte ich den besuch mit einer radfahrt kombinieren.

weil aber noch einkaufen etc. angesagt war, ging es erst um 11e los.
die unsägliche iphone-app meinte da schon, dass es regnen würde. (wiedermal)



mein plan: 100 km oder so lange, bis es regnet.
von daher wollte ich mich giessenbach schön langsam annähern.

zuerst also noch ein wenig im inntal.
von mötz rauf nach barwies, nach telfs und über die dörfer bis kematen.

sensationell - in zirl zufällig gunda getroffen, die auch alleine unterwegs war.
und noch dazu so spontan, dass wir zusammen weiterfuhren.
sehr lässig.

in kematen nach zirl und auf der anderen innseite wieder retour bis sagl.
dann hinauf nach buchen.
gutes krafttraining. ich hab ja heuer eh noch kaum höhenmeter in den beinen.



bis weidach sind wir noch zusammen gefahren.

am weg nach mittenwald war ich mir schon sicher, der regen würde gewinnen.





aber - es blieb trocken.
und da ich in giessenbach den 100er noch nicht voll hatte, vorbei und weiter nach seefeld.
über neuleutasch dann aber endgültig zu mutti!

ich war noch keine 10 minuten da, als es zu regnen begann.
traum!

wirklich lässige runde.



rennrad moetz - barwies - telfs - doerfer - kematen - zirl - sagl - buchen - mittenwald - seefeld - neuleutasch - giessenbach



103,5 km - 1450 hm - 03:42:26 - 27,9 km/h

kuchen!!!



und ein sensationell feines essen mit der family im dorfkrug.

meine verbrannten kcal hab ich jedenfalls locker wieder aufgefüllt.
und gut auch noch. :-)

morgen wär ein kurzes regenfenster toll.
möchte kurz zur simmering alm rauf.
mal schauen.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Freitag, 25. Juli 2014
hm ...
seit meinem verletzungsbedingtem ausstieg bei den 4-trails habe ich gezwungenermassen genug zeit, mir darüber gedanken zu machen, wie es lauftechnisch weitergehen soll.

meine rennplanung 2014 ist ja das reinste streichchaos.

jetzt ist erstmal laufpause bis 22.08.

die letzten tage habe ich mir überlegt, dass ich eigentlich gerne etwas längere sachen, aber ohne arg viel höhenmeter laufen will.
und was kommt einem da als erstes in den sinn?



rennsteiglauf, 09.05.2015 - supermarathon
72,7 km, +1.470 hm

würde zwar heissen boston 2015 nochmals zu verschieben, aber momentan kann ich mir eh kein gscheites asphalt-training vorstellen.
ausserdem wäre es wohl auch familientechnisch 1 oder 2 jahre später eh besser, um das ganze mit meiner dame mit einem längeren USA-urlaub zu kombinieren.

aber noch ist zeit.
ich lass mir das noch ein wenig durch den kopf gehen.

ps: seit 15 tagen lauffrei.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


der hai von m .... oetz
auch auf die gefahr hin, dass ich mich wiederhole:
in der früh mit dem radl ins büro ist einfach - traum!

vor allem bei einer morgenstimmung wie heute.
ohne worte.







zwischen zirl und kranebitten bin ich knappe 2km windschatten gefahren.
sehr netter kerl, der mich gezogen hat.
und brutal schnell.
aber dann sind wir ins plaudern gekommen und den rest nebeneinander her gefahren. :-)
trainiert grade auf den ötztaler.
auch nicht schlecht.

rennrad moetz - innsbruck arz



38,3 km - 100 hm - 01:09:18 - 33,2 km/h

super mittagspause!
mit meiner tochter + freund beim madhuban essen.

...
Saunff & Nimbu ka Shorba – Klare Fenchelsuppe mit Zitrone
*****
Aloo Palak do Piaza
Mit Zwiebeln sautierte Erdäpfel und Blattspinat im Curry
...


es ist dann sogar schön geblieben und war recht warm, als ich mich schon kurz vor 5e auf den heimweg machte.
ab auf den komfort-sattel!



bis zirl leichter gegenwind, der in folge drehte und gegen ende als rückenwind stärker wurde.
auch nicht schlecht.





heute ein wenig flotter.

rennrad innsbruck arz - moetz



38,2 km - 160 hm - 01:07:13 - 34,1 km/h

morgen wieder rennrad, zu den eltern nach giessenbach.
aber da werd ich schon eine runde dranhängen. ;-)
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Nächste Seite